Mitglieder

Der GENERATE e.V. wurde im Januar 2017 in Wien gegründet. Mit der Gründung eines eingetragenen Vereins soll das bestehende Netzwerk GENERATE verselbständigt und als zentrale Einrichtung und Ansprech- sowie Kooperationspartner für Wissenschaftler, Ärzte, Patienten und deren Organisationen entwickelt werden.

Ziel des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Grundsätzlich soll er dazu durch die Kooperation von Zentren mit klinischer und wissenschaftlicher Expertise ermöglichen, Klinik, Verlauf und Therapiestrategien sowie die Immunpathogenese und Neuropathophysiologie der verschiedenen Autoimmunencephalitiden besser zu charakterisieren. Aufgrund der Seltenheit der autoimmunen Enzephalitis und anderer autoimmuner Hirnentzündungen können neue Erkenntnisse zur Häufigkeit, zu Risikofaktoren, klinischen Symptomen, prognostischen Faktoren und wirkungsvollen Therapien gewonnen werden.

Auf der Gründungssitzung wurde ein Mitgliedsbeitrag in Höhe von 30 € jährlich für Fachärzte beschlossen, nicht ärztliche Mitglieder und Ärzte/innen in Weiterbildung sind beitragsfrei.
Mit diesem Mitgliedsbeitrag werden infrastrukturelle Maßnahmen des Netzwerkes finanziert, beispielsweise der Support der Homepage. Jedes GENERATE Zentrum muss laut Satzung mindestens ein ärztliches Mitglied stellen, welches dann auch auf den Netzwerktreffen abstimmungsberechtigt ist.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am GENERATE e.V. und würden uns freuen Sie als Mitglied begrüßen zu dürfen. Die Satzung sowie die nötigen Unterlagen für die Aufnahme in den Verein finden Sie unten auf dieser Seite.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns.

GENERATE Geschäftszimmer
Gesa Schreyer
c/o UKSH
Institut für Klinische Chemie
Haus 17, Raum 72
Arnold-Heller- Str. 3
24105 Kiel

Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag 9.00 bis 14.00 Uhr
Tel: 0431 / 500  16235
Fax: 0431 / 500 16204
Email: generate@uksh.de

Zentren

Finden Sie hier ein Zentrum in Ihrer Nähe.

Aktuelles

Aktuelle Impfempfehlung (SARS-CoV-2) des GENERATE Netzwerkes vom 07.05.2021

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Literatur

Brändle SM, Cerina M, Weber S et al. PNAS March 2, 2021 118 (9) e1916337118.

Dieses Paper wurde vom Research4Rare Verbund zum Paper of the Month gewählt und erscheint im April dieses Jahres im BMBF Newsletter!

Kreye J, Momsen Reincke S, Kornau HC et al.
Cell. 2020 Nov 12;183(4):1058-1069.e19.

Pitsch J, van Loo KMJ, Gallus M et al.
Ann Neurol. 2021; 00:1-20.

Hansen N, Schwing K, Önder D, et al. Epilepsy Behav. 2020;102:106682.

Bracher A, Alcalá C, Ferrer J, et al. Ann Clin Transl Neurol. 2020;7(2):239‐244.

Bien CG, Bien CI, Dogan Onugoren M, et al. [published online ahead of print, 2020 Apr 3] [published correction appears in J Neurol. 2020 May 12;:]. J Neurol. 2020;10.1007/s00415-020-09814-3.